Schulsozialarbeit

 

Schulsozialarbeit wird an unserer Schule seit 1996 großgeschrieben.

Verantwortlich dafür ist von Anfang an Frau Rosenthal.

Einerseits bietet sie den Schülern Beratung und Hilfe bei der Bewältigung des Alltags und schulischer Probleme an. Daneben unterstützt sie auch die Arbeit der Lehrer und Lehrerinnen an der Schule. Daraus ergeben sich folgende Schwerpunkte für ihre Arbeit:
   
- enge Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrern, u.a. Fachpersonal (z.B.Mitarbeitern des  Jugendamtes, Suchtberatern)
- Unterstützung und Beratung für Schüler, deren Eltern, aber auch für Lehrer
- Vermittlung Ratsuchender an andere Institutionen
- Hilfe bei der Bewältigung von Anträgen
- Planung von Projekten zur Sucht- und Gewaltprävention
- Durchführung von Klassenleiterstunden zum Thema „Gewalt“
- Ansprechpartner für Schüler in den Pausen durch Präsenz auf dem Schulhof
- Einzelgespräche mit hilfesuchenden Lehrern, Eltern und Schülern
- Durchführung verschiedener Projekte in der Ganztagsschule:
„Heute sind wirklein - morgen werden wir Meister sein.“
Manche sind anders. Na und!
„Streitschlichter“
„Schüler für Sicherheit im Schulbus " und viele mehr

 

 

 

 

 

 
   
 copyright 2005 optimiert für IE 5.0 [1024 x 768]